Damit ich nicht immer wieder in den Online-Manuals von Nextcloud nach den Backup-Kommandos suchen muss, habe ich die Kommandos aus dem Administration-Manual hier hinkopiert.

Hier wird zwar das komplette Nextcloud-Verzeichnis kopiert, wichtig darin sind allerdings nur

  • der config-Ordner
  • der data-Ordner
  • der theme-Ordner

und natürlich später die

  • die Datenbank.

Backup des Nextcloud-Verzeichnisses

rsync -Aax nextcloud/ nextcloud-dirbkp_`date +"%Y%m%d"`/

Komprimiert:

sudo tar czf nextcloud-config_`date +"%Y%m%d"`.tar.gz config/

Backup der Datenbank

MySQL

MySQL, which is a drop-in MySQL replacement, is the recommended database engine. To backup MySQL:

mysqldump --single-transaction -h [server] -u [username] -p[password] [db_name] > nextcloud-sqlbkp_`date +"%Y%m%d"`.bak